Mein musikalischer Beitrag zum Thema Flucht & Asyl

In den Tagen als diese Lied entstand, beschäftigte ich mich intensiv mit der Musik von Johnny Clegg – der mit seinem Wirken sein Heimatland Südafrika zu einem besseren Ort machte. Dem es gelang Kulturen durch seine Liebe und Begeisterung zusammenzubringen.

Besonders inspirierte mich schon immer sein Song „Scatterlings of Africa“; den ich nun zum ersten mal in seiner ganzen Botschaft begreifen konnte! „Wir alle sind ruhelose Wanderer aus Afrika.. auf einer Reise zu den Sternen.“ Ja – so ist es! – dachte ich mir. Das ist es doch, was wir Menschen sind!

Ich war emotional tief berührt – und schrieb daraufhin dieses Lied. Ein Lied, dass ich schon sehr lange schreiben wollte: Meine Gedanken und Gefühle zum Thema Flucht im 21. Jahrhundert.

Dieses Lied möchte ich seinem Leben & Wirken widmen.
Es ist eine einfache Handyaufnahme, welche ich am Morgen danach aufgenommen habe.

***

Für all die mutigen Menschen, die sich für ein interkulturelles Miteinander auf dieser Welt einsetzen.

Für alle, die verstehen, dass es letztlich keine Grenzen aus Stacheldraht mehr geben darf.

Für jene, die begreifen.. dass wir letztlich eine große Familie sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.